How to: Morning Routine 2
Tutorial

Diese Einheit ist eine von zwei Morgen Routinen, die wir für euch gefilmt haben. Dabei haben wir uns bewusst für eine kurze Sequenz von 15min entschieden, sodass du diese gut in deinen Alltag einbauen kannst. Diese Routine eignet sich nicht nur um deinen Tag mit Bewegung zu starten, sondern ist auch eine wunderbare Praxis, um den Körper wieder in Schwung zu bringen, wenn du dich etwas steif fühlst - also am besten gleich in deiner Playlist speichern.

Was erwartet dich?

Wir mobilisieren sanft die Wirbelsäule in alle Bewegungsrichtungen. Die gewonnene Freiheit aus der Mitte des Körpers darf dabei bis in die Zehen und Fingerspitzen ausstrahlen. Diese Sequenz mit unterschiedlichen Twists ist nicht nur für deine Muskeln ein hervorragender Start in den Tag, denn durch die Wirkung der Drehbewegungen auf Faszien und Organe bringen wir auch deine Energieströme in Schwung. Freu dich auf diese befreiend wirkende Praxis mit Variationen für alle Level.

Der Fokus dieser Einheit liegt auf der Mobilisisation der Wirbelsäule und allen Strukturen, mit denen sie verbunden ist.

▸ Hier geht's zur Morgen Routine 1

Dauer: 00:16
Schwierigkeit: 1/5
Equipment: optional

Almut Schotte

Intelligentes Sequenzing, bewusste Ausrichtung und ansteckender Enthusiasmus sind die Eckpfeiler von Almuts Unterricht. Sie ist Yoga-Moderatorin und Personal Trainerin mit über drei Jahrzehnten Unterrichtserfahrung. Almut entdeckte Yoga als eine Möglichkeit, eine Wirbelsäulenverletzung nach Jahren des Leistungssports zu heilen. "Schneller, höher, stärker" wurde schließlich von Achtsamkeit abgelöst. Basierend auf ihren eigenen Erfahrungen sowie einer fundierten Ausbildung liebt es Almut, wenn sie Menschen dazu bringen kann, das eigene Potential voll zu entfalten.

Sie besitzt zwei Yogastudios in Stuttgart, wo sie sowohl Schüler als auch Lehrer unterrichtet und eine Raum für Menschen schafft zum Heilen und Wachsen.

Be inspired and inspire.