How to: Morning Routine 1
Tutorial

Diese Einheit ist eine von zwei Morgen Routinen, die wir für euch gefilmt haben, dabei haben wir uns bewusst für eine kurze Sequenz von 15min entschieden, so dass du diese gut in deinen Alltag einbauen kannst. Diese Routine eignet sich nicht nur um deinen Tag in Bewegung zu starten, sondern ist eine wunderbare Praxis, wenn du ein intensives Training absolviert hast, um den Regenerationsprozess durch softe Bewegungen und Dehnungen zu beschleunigen. Sozusagen eine "Allzweckwaffe" ;) - also am besten gleich in deiner Playlist speichern.

Was erwartet dich in dieser Einheit?

Mit ruhigen Bewegungen öffnen wir die Vorder- und Rückseite des Körpers von den Füssen bis zum Nacken. Das fühl sich nicht nur körperlich gut an, sondern bringt auf sanfte Art dein ganzes System in Schwung. Auch ohne Yoga-Erfahrung findest du in dieser Sequenz einen wunderbaren Start in den Tag.

Übungen: Mobilisierung der Hüften und der gesamten Wirbelsäule, Dehnung der Beinrückseite, Po (Piriformis), Hüftbeuger und Nacken.

▸ Hier geht's zur Morgen Routine 2

Dauer: 00:15
Schwierigkeit: 1/5
Equipment: Decke

Almut Schotte

Intelligentes Sequenzing, bewusste Ausrichtung und ansteckender Enthusiasmus sind die Eckpfeiler von Almuts Unterricht. Sie ist Yoga-Moderatorin und Personal Trainerin mit über drei Jahrzehnten Unterrichtserfahrung. Almut entdeckte Yoga als eine Möglichkeit, eine Wirbelsäulenverletzung nach Jahren des Leistungssports zu heilen. "Schneller, höher, stärker" wurde schließlich von Achtsamkeit abgelöst. Basierend auf ihren eigenen Erfahrungen sowie einer fundierten Ausbildung liebt es Almut, wenn sie Menschen dazu bringen kann, das eigene Potential voll zu entfalten.

Sie besitzt zwei Yogastudios in Stuttgart, wo sie sowohl Schüler als auch Lehrer unterrichtet und eine Raum für Menschen schafft zum Heilen und Wachsen.

Be inspired and inspire.