Wild Thing
Functional

Eine Stunde, die durch ihre Gegensätze besticht: von super kraftvoll bis super soft. Und genau durch dieser Qualitäten fühlst du dich nach dieser Praxis so ausgeglichen – trotz der intensiven Arbeit.

Aber der Reihe nach. Um was geht es in dieser Stunde? Stabilität und Mobilität in unserem Schultergürtel und Nacken definieren die anatomischen Schwerpunkte. Dabei werden dir die Unterarm-Planke, Delphin sowie Wild Thing immer wieder begegnen. Immer neu variiert mit kreativen Übergängen … um am Ende sogar den Kopfstand zu wagen. Aber keine Bange: Optionen werden wie immer gegeben. Denn es ist nicht wichtig was wir machen, welche Übungen wir durchführen, sondern dass wir sie richtig machen. Und wenn du noch keine Kopfstand-Praxis hast, dann ist das der erste Schritt und die Füsse sollten dann auch (noch nicht) den Boden verlassen. Pass auf dich auf und respektiere deine Grenzen.

Dauer: 01:16
Schwierigkeit: 4/5
Equipment: Blöcke
Fokus: Kraft

Almut Schotte

Intelligentes Sequenzing, bewusste Ausrichtung und ansteckender Enthusiasmus sind die Eckpfeiler von Almuts Unterricht. Sie ist Yoga-Moderatorin und Personal Trainerin mit über drei Jahrzehnten Unterrichtserfahrung. Almut entdeckte Yoga als eine Möglichkeit, eine Wirbelsäulenverletzung nach Jahren des Leistungssports zu heilen. "Schneller, höher, stärker" wurde schließlich von Achtsamkeit abgelöst. Basierend auf ihren eigenen Erfahrungen sowie einer fundierten Ausbildung liebt es Almut, wenn sie Menschen dazu bringen kann, das eigene Potential voll zu entfalten.

Sie besitzt zwei Yogastudios in Stuttgart, wo sie sowohl Schüler als auch Lehrer unterrichtet und eine Raum für Menschen schafft zum Heilen und Wachsen.

Be inspired and inspire.