Just Meditate „Geduld“
Teil des Programms: Achtsamkeitsmeditation

Mal ganz ehrlich: Wir leben in einer Welt der Bequemlichkeit. Mit Angeboten wie sofortigem Download und Lieferung am selben Tag sind wir es gewohnt, dass Dinge schnell und einfach passieren. Infolgedessen steht uns Geduld bei Problemen oder Hindernissen nicht immer zur Verfügung. Das Leben kann unsicher sein und wird sich häufig ändern. Dinge geschehen, die wir nicht wollen und das, was wir wollen, passiert vielleicht nicht. Auch wenn wir das manchmal nicht beeinflussen können, können wir aber entscheiden, wie wir darauf reagieren.

In dieser Meditation geht es genau darum, zu akzeptieren. Akzeptieren, dass Dinge ihre eigene Zeit brauchen, um sich zu entfalten. Wenn es uns schwer fällt, wir den Geist nicht beruhigen können, angespannt sind oder keine Fortschritte sehen, bei dem was wir tun … genau dann ist es so wichtig, sich immer wieder klar darüber zu werden, dass kein Grund zur Ungeduld besteht. Sich dessen bewusst zu werden, was ist, anstatt sich auf das zu konzentrieren, was sein oder passieren sollte. Und so in diesem Moment anzukommen.

Dauer: 00:32
Schwierigkeit: 3/5
Equipment: optional

Almut Schotte

Intelligentes Sequenzing, bewusste Ausrichtung und ansteckender Enthusiasmus sind die Eckpfeiler von Almuts Unterricht. Sie ist Yoga-Moderatorin und Personal Trainerin mit über drei Jahrzehnten Unterrichtserfahrung. Almut entdeckte Yoga als eine Möglichkeit, eine Wirbelsäulenverletzung nach Jahren des Leistungssports zu heilen. "Schneller, höher, stärker" wurde schließlich von Achtsamkeit abgelöst. Basierend auf ihren eigenen Erfahrungen sowie einer fundierten Ausbildung liebt es Almut, wenn sie Menschen dazu bringen kann, das eigene Potential voll zu entfalten.

Sie besitzt zwei Yogastudios in Stuttgart, wo sie sowohl Schüler als auch Lehrer unterrichtet und eine Raum für Menschen schafft zum Heilen und Wachsen.

Be inspired and inspire.