In der Unruhe die Ruhe finden
Meditation & Pranayama

Wenn die äusseren Umstände perfekt sind, dann finden wir auch leicht in unsere Stille. Dazu gehört ein ruhiger entspannter Ort (im Wald, am Meer oder in meinem Yogaraum), keine Störung von aussen aber auch keine Störung von innen. Der Körper ist wunderbar geöffnet, so dass dir dein Sitz leicht fällt, der Atem fliesst frei und dein Kopf ist auch mühelos und frei von störenden Gedanken. Klingt das nicht einfach toll?

Die Realität sieht jedoch meist ganz anders aus, denn selten sind die Umstände – sowohl äussere als auch innere – perfekt. Und eigentlich brauchen wir die Stille und Kraft der Meditation genau dann am allermeisten, wenn wir ganz tief im Stress versinken.

In dieser Praxis werden wir auf körperlicher Ebene in unterschiedlicher Weise Unruhe erzeugen … so dass wir unsere Fähigkeit trainieren können, gerade dann, wenn es schwierig wird, die Stille anzunehmen. Denn sie ist immer da, auch wenn andere Wahrnehmungen lauter und intensiver zu sein scheinen.

Dauer: 00:32
Schwierigkeit: 1/5
Equipment: optional
Fokus: Ruhe, Konzentration

Almut Schotte

Intelligentes Sequenzing, bewusste Ausrichtung und ansteckender Enthusiasmus sind die Eckpfeiler von Almuts Unterricht. Sie ist Yoga-Moderatorin und Personal Trainerin mit über drei Jahrzehnten Unterrichtserfahrung. Almut entdeckte Yoga als eine Möglichkeit, eine Wirbelsäulenverletzung nach Jahren des Leistungssports zu heilen. "Schneller, höher, stärker" wurde schließlich von Achtsamkeit abgelöst. Basierend auf ihren eigenen Erfahrungen sowie einer fundierten Ausbildung liebt es Almut, wenn sie Menschen dazu bringen kann, das eigene Potential voll zu entfalten.

Sie besitzt zwei Yogastudios in Stuttgart, wo sie sowohl Schüler als auch Lehrer unterrichtet und eine Raum für Menschen schafft zum Heilen und Wachsen.

Be inspired and inspire.