MoYin – Wirbelsäule und Hüfte
Yoga

Wie in einer kleinen Erkundungsreise wandern wir unsere Wirbelsäule von oben nach unten entlang. Dabei mobilisieren wir sie in ruhigem Tempo achtsam in allen Bewegungsrichtungen – erst in Segmenten dann als Ganzes. In der Körpermitte angekommen kümmern wir uns um die Hüfte und ihre komplexen muskulären Strukturen in einem schönen Mix aus passiver und aktiver Öffnung.

Zur Halbzeit schalten wir schliesslich zwei Gänge zurück und schenken der Wirbelsäule in ruhigen gehaltenen Posen nochmals unsere volle Aufmerksamkeit. Du wirst merken, wie hier nicht nur Bindegewebe und Muskulatur entspannen, sondern auch Atem und Geist.

Dauer: 01:00
Schwierigkeit: 1/5
Equipment: Blöcke, Bolster, Decke

Almut Schotte

Intelligentes Sequenzing, bewusste Ausrichtung und ansteckender Enthusiasmus sind die Eckpfeiler von Almuts Unterricht. Sie ist Yoga-Moderatorin und Personal Trainerin mit über drei Jahrzehnten Unterrichtserfahrung. Almut entdeckte Yoga als eine Möglichkeit, eine Wirbelsäulenverletzung nach Jahren des Leistungssports zu heilen. "Schneller, höher, stärker" wurde schließlich von Achtsamkeit abgelöst. Basierend auf ihren eigenen Erfahrungen sowie einer fundierten Ausbildung liebt es Almut, wenn sie Menschen dazu bringen kann, das eigene Potential voll zu entfalten.

Sie besitzt zwei Yogastudios in Stuttgart, wo sie sowohl Schüler als auch Lehrer unterrichtet und eine Raum für Menschen schafft zum Heilen und Wachsen.

Be inspired and inspire.